Naturerfahrung - Ökologie

Naturerfahrung - Ökologie

In den vielfältigen Erfahrungen mit Pflanzen und Tieren wird das Bewahren und das Erhalten des natürlichen Gleichgewichtes der Natur konkret erlebt und erfahren. Der sorgsame Umgang mit den endlichen Ressourcen der Natur kann in der Kindertagesstätte in unterschiedlichen Lernfeldern erfahrbar gemacht werden. Durch eine ausgeglichene Ernährung, an deren Herstellung Kinder beteiligt sind, können sie z.B. den gesundheitlichen Nutzen eines ökologisch einwandfreien Anbaus und die Herstellung von Lebensmitteln unmittelbar erleben. Durch die saubere Trennung von anfallenden Wertstoffen im Tagesablauf der Einrichtung lernen Kinder einen bewussten Umgang mit Rohstoffen. Das Einüben von entsprechendem Einkaufsverhalten unterstützt den Prozess der Abfallvermeidung.

(Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz 1. Auflage 2014, S. 74; Naturerfahrung – Ökologie)

 

Die Kinder erhalten bei uns die Möglichkeit,

  1. bei echten und intensiven Naturbegegnungen die biologische Vielfalt, die Annehmlichkeiten und die Schönheit der Natur zu erleben.

  2. natürliche Lebenszyklen von Tod und Vergehen, Keimen/Gebären und Wachsen zu erfahren.

  3. die natürliche und die von Menschen geschaffene Umwelt kennenzulernen.

  4. einen sorgsamen Umgang mit Ressourcen zu beobachten und einzuüben.

 

Dies geschieht mit dem Ziel,

Kinder erfahren zu lassen, dass verantwortliches Handeln in Natur und Umwelt als Bestandteil menschlicher Existenz notwendig ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ev. Kita Boppard